Kanada Vegan

Vegan in Port Hope/Canada

Hallo ihr Lieben! Wie ihr vielleicht wisst, bin ich derzeit in Ontario/Canada, ganz in der Nähe des verschlafenen Städtchens Port Hope auf einer kleinen Farm. Port Hope liegt direkt am schönen und riesigen Ontario Lake, und tatsächlich finden sich hier so einige vegane Schätze. Das habe ich hier eigentlich so ganz und gar nicht erwartet, vor allem da Google oder Happy Cow auch nicht wirklich etwas dazu ausspuckt.  Daher sind kleine Entdeckungstouren und Mundpropaganda gefragt. Die Aussichten sind aber derart rosig, dass ich mir schon Listen schreiben muss.

Deshalb wird dieser Post hier in den kommenden zwei Monaten nach und nach wachsen, es lohnt sich also mehrmals darauf zu klicken. Canada zeigt sich wirklich mehr als vielversprechend und ist wunderschön (und lecker)!

Olympus Burger 

Ein kleiner Burgerladen mit verschiedenen Burgern im Angebot, von denen mindestens einer, vielleicht auch zwei, vegan sind. Ich habe die Hera probiert, bestehend aus einem gegrillten Portobello, Gemüse, Paprika und roter Zwiebel, in einem Vollkornbrötchen (glutenfrei möglich). Der Burger war geschmacklich super! Dazu haben wir uns eine Portion Süßkartoffelpommes geteilt, welche absolut knusprig und einfach nur lecker waren. Der Besitzer ist wirklich freundlich und hilfsbereit, und hilft euch sicher gerne weiter bei Fragen und Anregungen!

Vegan-freundlich
Preise: moderat
Öffnungszeiten: So – Mo 11 – 20 Uhr, Mi – Sa 11 – 21 Uhr
Website: www.olympusburger.ca
Adresse: 55 Mill St S., Port Hope, ON

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

 

Rey Ray’s

Da fahren wir an einem schönen, sonnigen Tag durch das kleine Port Hope und an einem gut besuchten, bunten Truck vorbei. Im Augenwinkel konnte ich noch den Schriftzug ‚Healthy Stuff‘, also ‚gesundes Zeug‘ lesen. Das hat natürlich sofort meine Neugierde geweckt, und so habe ich Lin danach gefragt. Die hatte bereits schon davon gehört, und zwar nur gutes! Es sein ein außerordentlich guter und beliebter Food Truck. Also habe ich mir ganz schnell das Internet zur Hilfe genommen, die Speisekarte studiert… und festgestellt dass nichts veganes darauf zu finden ist. Allerdings so einige vegetarische Optionen, bei denen ich auf veganisierung hoffen konnte. Um ganz sicher zu gehen habe ich dennoch eine kurze Nachricht geschrieben und wurde nicht enttäuscht – vegan sei kein Problem. Und das war es tatsächlich nicht.

Als ich an einem leider eher gräulichen und bewölkten Tag endlich Zeit fand um hinzugehen, schien es fast als würde die Sonne einzig und allein dort durchzudringen. Der Ort ist so bunt und fröhlich, genau wie die Menschen dort. Man wird von Musik, lachenden Menschen und dem Geruch von Frittiertem begrüßt – absolutes LA feeling. An dem kleinen Fenster bei der Bestellung geht die gute Laune dann weiter, die Mitarbeiter sind herzlich, lustig und offen, und sorgen dafür dass auch mein kleines veganes Herz höher springt.

Mit ihrer Hilfe entschied ich mich für die Veggie Tacos mit frittierter Avocado. Frittierte Avocado! In veganem Bierteig! Dazu nahm ich noch Nachos mit frischer, hausgemachter Guacamole, weil man nie genug Avo haben kann, ist ja klar. Ungefähr 10 Minuten später hatte ich dann mein wunderbaren, heißen Tacos vor mir. Himmlisch! Natürlich habe ich mehr bestellt als ich jemals essen kann, daher habe ich die Nachos kurzerhand mit an den See genommen und dort aufgegessen. Was für ein schöner Tag!

Falls ihr jemals in der Nähe seid, müsst ihr unbedingt einen Abstecher an den Truck machen, glaubt mir! Einfach bescheid geben, dass ihr vegan seid und dem Taco-Glück steht nichts mehr im Wege!

Vegan-freundlich
Preise: moderat
Öffnungszeiten: Di – Do 11 – 18 Uhr, Fr & Sa 11 – 19 Uhr, So 11 – 18 Uhr
Website: www.facebook.com/Rey-Rays

Adresse: 145 Rose Glen Rd S, L1A 3V6 Port Hope

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

 

marché 59

Das Restaurant selbst hat leider noch nicht offen, aber das Café – und das ist richtig, richtig gut! Mal wieder durch Zufall bin ich eines sonnigen Nachmittags hineingelaufen um einen Kaffee zu trinken. Dreist wie ich bin habe ich nach pflanzlicher Milch gefragt und wurde nicht enttäuscht, es gab Mandelmilch. Natürlich fordere ich das Glück sehr gerne auch noch weiter heraus, und habe auch gleich noch nach weiter nach veganen Kuchen oder anderen Desserts gefragt. Da wurde ich von der lieben Frau auf die große Vitrine verwiesen, prall gefüllt mit veganen Cupcakes, Nanaimo Bites, Cookies und vielem mehr. Wer Schokolade mag, ist hier goldrichtig!

Ich war bisher schon zweimal dort und hat mir einmal den Erdnussbutter Nanaimo Bite und Ingwercookie, das andere mal den Schokoladencupcake  und den Vanille Nanaimo Bite gegönnt. Und ich war sicherlich nicht das letzte mal dort! Es ist wirklich toll so wunderbare vegane Köstlichkeiten in so einem kleinen Ort zu finden. Das Restaurant ist noch nicht eröffnet (folgt im Herbst),  soll aber ebenso einiges an veganen Gerichten zu bieten haben. Klingt äußerst vielversprechend!

Vegan-freundlich
Preise: moderat
Opening hours:
Website: www.marche59.ca

Adresse: 59 Walton Street, Port Hope, Ontario L1A 1N2

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Vegan Travels

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>