Orientalischer Kürbis Strudel

Orientalischer Kürbis Strudel

Pumpkin Strudel

Auch dieses Jahr ist Fusion Food wieder ein Thema beim Vegan MoFo (hallo Tag 10!), und ich fühle mich als hätte ich ein bisschen geschummelt, so richtig Fusion Food ist das nämlich nicht. Aber immerhin habe ich eine Art orientalische Füllung in Blätterteig verpackt und es dann Strudel genannt – und Strudel sind ja bekanntlich durchaus sehr bayrisch. Aber ich habe auch gleich nochmal gemogelt und den Strudelteig wie gesagt nicht selbst zubereitet, sondern bin die Abkürzung gegangen und habe einen fertigen Blätterteig geholt. Aber wisst ihr was? Finde ich auch gar nicht schlimm. So wird das Gericht zu einem einfachen und schnellen Essen. Und außerdem ist der fertige Blätterteig auch gar nicht so viel schlechter, als mein selbst gemachter Strudelteig.

Pumpkin Strudel

Der Orientalische Kürbis Strudel ist gefüllt mit einer leckeren Mischung aus gelben Linsen, Muskatkürbis, Räuchertofu, Tomaten und Gewürzen. Der Blätterteig wird großzügig mit Butter bepinselt, sowohl für Geschmack, als auch einen knusprigen, goldgelben Teig. Mit schwarzem Sesam bestreut sieht der Strudel auch noch toll aus!

Pumpkin Strudel

Orientalischer Kürbis Strudel

Für: 4 Portionen
Vorbereitung
30 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
60 min

100 g gelbe Linsen
300 g Muskatkürbis
100 g Räuchertofu
100 g Tomaten
1 EL Olivenöl
100 ml Sojasahne (oder Kokosmilch)
1 große Prise Meersalz, schwarzer Pfeffer, Curry und
schwarzer Sesam
1 Packung Blätterteig
2 EL vegane Butter
1 TL schwarzer Sesam

1. Linsen nach Packungsanleitung kochen, allerdings nur etwa die Hälfte der angegebenen Zeit, da sie im Ofen weiter garen. Falls es also zum Beispiel 30 Minuten nach Packungsanleitung sind, die Linsen für 15-20 Minuten kochen.

2. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kürbis, Tofu und Tomaten würfeln.

3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Kürbis und Tofu darin für 5 Minuten anbraten, dann die Tomaten zugeben. Für weitere 5 Minuten anbraten, dann Sahne, Gewürze und Linsen zugeben. Zur Seite stellen und für 10 Minuten abkühlen lassen.

4. Blätterteig ausrollen und eine längliche Hälfte mit Füllung versehen, wobei ca ein 1,5 cm Rand freigelassen werden muss. Die andere Seite einklappen und den Rand vorsichtig einschlagen, dabei festdrücken und verschließen. Den Strudel oben ein paar mal einschneiden.

5. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und den Strudel damit einpinseln. Mit schwarzem Sesam bestreuen, dann im Ofen für ungefähr 30 Minuten backen bis der Strudel goldbraun und knusprig ist.

6. Strudel aus dem Ofen nehmen, für 10 Minuten auskühlen lassen, servieren!

Pumpkin Strudel

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>