Orientalische Hummus Sommerrolen

Orientalische Hummus Sommerrollen mit Erdnuss Dip

_DSF6627

Welch ein schöner und sonniger letzter Vegan MoFo Tag! Es hat wirklich wahnsinnig viel Freude bereitet teilzunehmen und so viele andere tolle Blogs und Rezepte zu entdecken. Eine schier endlose Inspirationsquelle war das! Obwohl ich aufgrund der derzeitigen Flüchtlingssituation Schwierigkeiten hatte, alles unter einen Hut zu bekommen, habe ich es doch auf immerhin 21 Posts gebracht, von denen 15 auf dem Blog zu finden sind. Das ist gar nicht mal so schlecht denke ich, trotzdem werde ich mich natürlich versuchen zu steigern nächstes Jahr. Eigentlich hatte ich geplant zum Abschluss eine kleine Zusammenfassung meiner liebsten Beiträge zu schreiben, aber hier geht es zur Zeit drunter und drüber und außerdem starten wir schon am Samstag in unseren Urlaub auf Korsika (es wird also eine kleine Blogpause geben). Sollte ich es aber noch irgendwie schaffen werde ich das noch nachholen. Wenn du meinst, dein Rezept sollte dabei auf gar keinen Fall fehlen, lass es mich wissen!

_DSF6617

_DSF6618

Das heutige Thema ist „Fusion Challenge“. Fusion nennt sich normalerweise die Kombination von den Küchen verschiedener Länder und Regionen. Da fällt so ziemlich alles drunter, aber für gewöhnlich werden verschieden asiatische Küchen verbunden bzw „fusioniert“. Ich habe mich für ein Zusammenspiel der vietnamesischen sowie mexikanischen Küche entschieden. Sommerrollen sind einer meiner Lieblings-Snacks – vor allem im Sommer. Sie sind frisch, gesund, schnell und einfach herzustellen und sehen dazu noch hübsch aus. Tatsächlich kann man sie so ziemlich füllen wie man möchte. Sogar eine Füllung aus Obst ist möglich für eine süße Version, bzw eine Kombination aus süß und salzig. Die Möglichkeiten sind quasi unendlich, und das ohne die verschiedenen Dips miteinzubeziehen! Dieses Rezept ist entstanden, als es mal wieder soweit war den Kühlschrank aufzuräumen und ich eine Menge Hummus und Gemüse zu verarbeiten hatte. Hummus ist ja sowieso eines der besten Gerichte überhaupt und funktioniert wirklich toll mit dem knackigen Gemüse. Zusammen mit etwas gebratenem Tofu, Glasnudeln und einem würzigen Erdnuss-Dip entsteht so eine perfekte Mahlzeit.

_DSF6630

Paprika Hummus

Für: mehrere Portionen
Vorbereitung
10 min
Kochzeit
Gesamtzeit
10 min

400 g Kichererbsen, gekocht
200 g Gegrillte Paprika aus dem Glas
100 g Tahin
150 ml kaltes Wasser
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone, Saft

1 Prise Kreuzkümmel, geräucherte Paprika, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten in einem Mixer pürieren. So viel kaltes Wasser zugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und kräftig würzen.

Orientalische Hummus Sommerrolen

Für: ca 15 Rollen
Vorbereitung
30 min
Kochzeit
Gesamtzeit
30 min

200 g Räuchertofu
1 Esslöffel Sojasoße
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Esslöffel Öl

50 g Glasnudeln
1 Avocado, länglichgeschnitten
1 red bell pepper, länglich geschnitten
3 Frühlingszwiebeln, länglich geschnitten

1/2 Gurke, länglich geschnitten
1/2 Bund Koriander
2 Esslöffel Sesam
Reispapier

1. Tofu in Streifen schneiden. In einer mittelgroßen Schüssel Tofustreifen mit Sojasoße, Salz und Pfeffer vermengen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu goldbraun braten. Zur Seite stellen.

2. Glasnudeln nach Anleitung zubereiten.

3. Arbeitsplatz herrichten und alles in Reichweite platzieren. Du benötigst das geschnittene Gemüse, das Reispapier, den gebratenen Tofu, die Glasnudeln, den Sesam, einen tiefen Teller gefüllt mit lauwarmen Wasser sowie ein großes Schneidebrett (siehe Foto oben für ein Modell „mis en place“).

4. Ein Reispapier aus der Verpackung nehmen und im lauwarmen Wasser aufweichen, abtropfen lassen und dann auf das Brett legen. Hummus auf dem unteren Drittel verstreichen, darauf etwas von allen Komponenten legen und mit Sesam bestreuen, dann aufrollen. Ich habe youtube videos wie dieses hier genutzt um das Rollen zu lernen (etwas lustig ist es auch).

5. Mit Abstand auf einen Teller setzen.

Würziger Erdnuss-Dip

Für: mehrere Portionen
Vorbereitung
5 min
Kochzeit
Gesamtzeit
5 min

4 Esslöffel Erdnussmuß
2 Esslöffel Sojasoße
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Wasser
1 Prise Salz und Pfeffer

Alle Zutaten zu einer glatten Konsistenz vermengen, nach Geschmack würzen und wenn gewünscht mit Sesam bestreuen.

_DSF6637

_DSF6640

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>