Ofengemüse

Ofengemüse mit Mediterranem Cashew Dip

Ovenbaked Veggies

Tag 3 des Vegan MoFo fragt uns nach einem einfachen und schnellen Gericht, etwas was wir zubereiten wenn wir keine Zeit oder Lust zu kochen haben. Das kommt bei mir tatsächlich des öfteren vor. Hier geht es häufig sehr rasant zu, daher ist jedes Rezept, welches mehr als 20 Minuten aktiven Kochens verlangt, ein seltenes und besonderes Ereignis. Da ich mich aber ebenso weigere, verarbeitete Lebensmittel zu kaufen, und bei meinem Budget nicht all zu oft auswärts essen kann, muss ich in diesem Bereich kreativ sein.

Ovenbaked Veggies

An solchen Tagen lasse ich den Ofen für mich arbeiten. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen übernimmt er die Arbeit so quasi fast komplett, zum anderen schmeckt alles im Ofen geröstete immer ziemlich lecker. Einfach nur mit Oliven- oder Kokosöl beträufelt und großzügig gewürzt kann hier eigentlich nichts schief gehen. Und man kann so ziemlich jedes Gemüse verwenden. Mein Wahl fällt im Herbst/Winter meistens auf Rosenkohl, Kartoffeln für die Sättigung und Tomaten für etwas Säure und Saft. Aber natürlich könnt ihr verwenden, was auch immer sich so im Kühlschrank finden lässt.

Das Sahnehäubchen kommt dann in Form des schnell zubereiteten Mediterranen Cashew Dips. Die Zubereitung hat gerade mal fünf Minuten gedauert, dank des lieben Hochleistungsmixers.

Ovenbaked Veggies

Ofengemüse mit Mediterranem Cashew Dip

Vorbereitung
5 min
Kochzeit
40 min
Gesamtzeit
45 min

Für das Gemüse:

400 g kleine Kartoffeln
300 g Rosenkohl
150 g Cherrytomaten 
1 EL Kokosöl
1 EL Zitronensaft
1 Prise Meersalz und Pfeffer
3 Stiele frischer Rosmarin

Für den Dip:

200 g Cashews
50 ml ungesüßte Mandelmilch
5 sonnengetrocknete Tomaten
3 EL Hefeflocken
1 EL Zitronensaft
1 Prise Meersalz und Pfeffer

1. Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Kartoffeln waschen und halbieren oder vierteln. Kokosöl in die Auflaufform geben und kurz im Ofen schmelzen lassen. Form herausnehmen, Kartoffeln, Zitronensaft, Rosmarin, Salz und Pfeffer zugeben und im Öl wenden. Für zehn Minuten im Ofen rösten.

3. In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen und halbieren. Sobald die zehn Minuten um sind, den Rosenkohl zu den Kartoffeln geben und alles einmal kurz durchschütteln und wenden, damit auch der Rosenkohl etwas Öl abbekommt.  Für weitere zehn Minuten backen.

4. Alle Zutaten für den Dip in den Mixer geben und glatt pürieren. Falls notwendig noch mehr Mandelmilch zugeben.

5. Tomaten waschen und ebenfalls nach den zehn Minuten in die Form geben. Zu Ende backen bis alles knusprig und goldbraun ist, ungefähr weitere 20 Minuten.

6. Wenn alles fertig ist, Form aus dem Ofen nehmen und mit dem Dip servieren.

Ovenbaked Veggies

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>