Kürbis Hummus

Kürbis Hummus

Pumpkin Hummus

Tag 4 des Vegan MoFo fragt uns nach unserem liebsten spätabendlichen Snack. Diese versuche ich für gewöhnlich zu verhindern, aber ich bemühe mich sehr immer frischen Hummus im Kühlschrank zu haben. Hummus ist einfach der perfekte Dip für Gemüse oder meine geliebten Sesam Kräcker, aufs Brot oder in der Buddha Bowl. Um das ganze trotzdem abwechslungsreich zu gestalten, kreiere ich immer wieder andere Geschmacksrichtungen, wie zu Beispiel Rote Bete, sonnengetrocknete Tomaten oder dieses mal – Kürbis. Ich hatte noch ein Stück Muskatkürbis von einem anderen Rezept (kommt bald) im Kühlschrank, das war also die perfekte Gelegenheit ihn aufzubrauchen. Ich snacke schon den ganzen Tag Kürbis Hummus vor mich hin, und er ist lecker, gesund uns so einfach zuzubereiten!

Pumpkin Hummus

Kürbis Hummus

Für: 1 große Schüssel
Vorbereitung
30 min
Kochzeit
Gesamtzeit
30 min

200 g Kichererbsen, gekocht oder aus der Dose
200 g Kürbis (ich habe Muskatkürbis verwendet)
4 EL kaltes Wasser
3 EL Tahini
2 EL Zitronensaft
1/2 TL Schwarzkümmel
1/2 TL Kurkuma
Meersalz nach Geschmack
1 TL schwarze Sesamsamen

1. In einem mittelgroßen Topf Wasser zum kochen bringen. Kürbis in kleine Würfel schneiden und für ca 20 Minuten weich kochen.

2. Kürbis zusammen mit den restlichen Zutaten, außer dem schwarzen Sesam und einer Handvoll Kichererbsen, in den Mixer geben und glatt pürieren.

3. In eine Schüssel geben und die Kichererbsen darauf verteilen, sowie mit schwarzem Sesam und einer Prise Kurkuma bestreuen. Mit Gemüse Sticks, Kräckern oder Pitabrot servieren.

Pumpkin Hummus

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>