Pesto Crostini

Knusprige Pesto Crostini

Pesto Crostini

Vor zwei Wochen haben wir ein letztes Wochenende im Jasper National Park verbracht, bevor der Winter uns hier in Kanada endgültig einholt (Eilmeldung: schon passiert). Trotzdem war es recht kalt und ungemütlich am Sonntagmorgen, daher haben wir geduldig in unserem Hotelzimmer abgewartet, bis die Temperaturen über 0°C steigen. Und dann… habe ich das Food Network Programm im Fernsehen entdeckt, ein Fernsehsender mit einer Kochshow nach der anderen im Programm. Ich bin doch sehr froh dass wir keinen Fernseher zuhause haben, da ich mir sehr gut vorstellen kann ganze Tage vor diesem monotonen, und alles andere als vegan-freundlichen Programm zu verbringen. So sitze ich also auf dem Hotelbett, fasziniert von einer Kochshow mit dem Namen ‚Valerie’s Home Cooking‘, einer Show die unverfroren Backmischungen als Zutat vorführt. Albern oder nicht, wir (vor allem Daniel) entwickelten einen ausgeprägten Appetit für ein Rezept mit dem Namen Pancetta Crostini, welches mir im Gedächtnis bleiben sollte.

Eine Woche vorgespult: Ganz spontan habe ich uns eine eigene Version dieser Knusprigen Pesto Crostini zubereitet, ganz ohne tierische Zutaten natürlich. Ein schnell geröstetes Baguette mit Olivenöl beträufelt ist die knusprige Basis, bestrichen mit groben, aromatischen Pesto und verziert mit einer süßlichen Cocktailtomate, abgerundet mit einer Prise nahrhaften und leckeren Hanfsamen. Daniel, der ein gewöhnlich sehr langsamer Esser ist, hatte sich fast das halbe Blech einverleibt bevor ich mich selbst überhaupt zum Essen hinsetzen konnte. Ich sehe das natürlich als Kompliment und ein Zeichen dafür dass mir diese abgewandelte Version durchaus gelungen ist.

Pesto Crostini

Knusprige Pesto Crostini

Für: 2-4 Portionen (je nachdem ob als Vorspeise oder Hauptgericht)
Vorbereitung
5 min
Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
20 min

150 g Cocktailtomaten
1/2 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz und Pfeffer

1 Baguette (ich mag Vollkorn)
Olivenöl

80 g Sonnenblumenkerne
50 g frischer junger Spinat
1 EL Olivenöl
1/2 Zitrone, Saft
Meersalz und Pfeffer nach Geschmack

Hanfsamen

1. Ofen auf 180°C vorheizen.

2. Cocktailtomaten waschen und in eine feuerfeste Form geben. Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben und alles vermengen, dann in den oberen Teil des Ofens stellen.

3. Baguette in Scheiben schneiden und mit Olivenöl beträufeln. Auf ein Backblech setzen und in den unteren Teil des Ofens stellen.

4. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl auf hoher Hitze rösten, dabei aufpassen dass sie nicht anbrennen. Dann zusammen mit dem jungen Spinat, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und zu einer groben Masse pürieren.

5. Sobald die Baguettescheiben leicht gebräunt und knusprig sind (ca 12 Minuten), das Blech aus dem Ofen nehmen. Pesto auf die Scheiben streichen und geröstete Cocktailtomate daraufsetzen. Zum Schluss mit Hanfsamen bestreuen.

6. Noch warm genießen!

Pesto Crostini

 

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>