Schokoladenpudding

Hanfsamen Schokoladen Pudding (komplett gesund!)

Chocolate Pudding

Meine Kreativität in Bezug auf gekochte Rezepte hält sich in letzter Zeit eher in Grenzen, mir steht es viel mehr nach eiskalten Smoothiebowls und Nicecream. Man könnte meinen das wäre so weil der Sommer beginnt und die Temperaturen steigen, hier gibt es allerdings kaum etwas anderes als Regen zu sehen.

Bestimmt habt ihr es mitbekommen, viele Menschen in Bayern hatten mit extremen Überflutungen zu kämpfen und haben ihren kompletten Besitz verloren, manche sogar ihr Leben. Ich bin heilfroh so unbeschadet davonzukommen, obwohl die betroffenen Orte weniger als 100 km entfernt sind, und drücke den Menschen dort ganz fest die Daumen. Es gibt aber auch positive Nachrichten: viele Flüchtlinge haben ihre Ärmel hochgekrempelt und kräftig ausgeholfen! So viel dazu, dass sie nichts zurückgeben würden…

Also hier jetzt meine simple, aber leckere und nahrhafte Schokoladen-Smoothie-Bowl. Dank der Avocado hat sie eine sehr puddinghafte Konsistenz, einfach nur traumhaft! Falls ihr Angst vor der großen Menge Avocado in einer süßen Speise habt (solltet ihr aber nicht, der Geschmack kommt nur leicht durch und umso mehr, umso besser die Konsistenz), könnt ihr natürlich auch weniger Avocado verwenden. Und falls ihr den Pudding gerne als Dessert verwenden möchtet, würde ich für eine dickere Textur die Milch weglassen.

Chocolate Pudding

Hanfsamen Schokoladen Pudding

Für: 1 - 2 Portionen
Vorbereitung
10 min
Kochzeit
Gesamtzeit
10 min

Für den Pudding:

2 gefrorene Bananen
1 reife Avocado
2 EL Kakaopulver
2 Datteln, entsteint
1 EL geschälte Hanfsamen
100 ml Pflanzenmilch

Toppings:

1 handvoll Erdbeeren, geschnitten
2 EL Schokoladensoße
1 EL geschälte Hanfsamen

1. Alle Zutaten für den Pudding in den Mixer geben und glatt mixen.

2. In eine bzw. zwei Schüsseln geben und mit den gewünschten Toppings belegen.

3. Löffeln und glücklich sein!

Chocolate Pudding

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>