Frittiertes Gemüse in Kichererbsenmehl

Frittiertes Gemüse in Kichererbsenmehl

Veggie Fritters

Heute nur ein kurzer Beitrag, da es mir immer noch nicht so gut geht. Ich habe mit der alljährlichen, saisonbedingten Erkältung zu kämpfen und sie lässt mich noch so ganz los.  Und was hilft in solchen Fällen? Genau, Comfort Food! Für mich bedeutet das am liebsten Indisches Essen und/oder Frittiertes.  Kombiniert ergibt das Pakoras oder Onion Bhaji, zwei meiner Lieblingsgerichte! Obwohl ich mich nicht traue, meiner Version den Zusatz „indisch“ zu geben, ist das frittierte Gemüse schön knusprig und super lecker. Dazu passen die verschiedensten Dips, zum Beispiel Mango Chutney oder meine Erdnuss Soße.

Falls ihr übrigens in München lebt oder mal zu Besuch kommt, empfehle ich euch wärmstens in diesem Indischen Restaurant zu essen. Es gibt eine riesige extra beschilderte vegane Auswahl und die Besitzer sind die nettesten Menschen überhaupt. Ich bin schon seit vielen Jahren ein glücklicher Gast!

Veggie Fritters

Frittiertes Gemüse in Kichererbsenmehl

Für: 2 Portionen
Vorbereitung
30 min
Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
40 min

75 g Kichererbsenmehl
1,5 Esslöffel Stärke
0,5 Teelöffel Backpulver
0,5 Teelöfel Meersalz
0,25 Teelöffel Smoked Paprika (oder Cayenne Pfeffer)
120 ml Wasser

1 Zucchini
1 Spitzpaprika
(oder jedes ander Gemüse)

Rapsöl zum Frittieren

1. Für die Panade erst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen, dann das Wasser einrühren. Wenn die Panade noch zu fest ist, mehr Wassser zugeben. Im Kühlschrank für 20 Minuten ruhen lassen.

2. Gemüse waschen. Zucchini in Stäbchen und Spitzpaprika in Ringe schneiden.

3. Fritteuse oder einen Topf mit ca 5 cm Rapsöl erhitzen. Es ist wichtig dass das Öl heiß genug ist – um das herauszufinden, einfach etwas der Panade hineintropfen. Das Öl sollte sprudeln, aber nicht rauchen.

4. Panade aus dem Kühlschrank nehmen und nochmal verrühren. Die erste Ladung Gemüse mit in die Panade tunken und vorsichtig ins Öl geben, dabei nicht zu viel auf einmal frittieren. Nach einer guten Minute sollten sie fertig und die Kruste goldbraun sein.

5. Vorsichtig aus dem heißen Öl nehmen und auf Papiertücher legen.

Veggie Fritters

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>