Birnen Galette

Birnen Galette mit Kürbiskuchen Zuckerguss

Pear Galette

Der Herbst ist hier, die Jahreszeit von Pumpkin Spice Latte, Apfelkuchen und zuhause einkuscheln mit einer großen Tasse Tee und einem guten Buch. Ich bin ein großer Fan davon meine Zeit in kuschligen Flanell Pyjamas auf der Couch zu verbringen, ohne sich auch nur irgendwann am Tag anzuziehen oder gar das Haus zu verlasse. Tatsächlich würde ich jeglichen Sinn von Zeit verlieren, würden meine Katzen mich nicht regelmäßig an Futterzeiten erinnern. Es fühlt sich an wie eine halbe Ewigkeit, seitdem ich das letzte Mal etwas aus reinem Vergnügen gelesen habe. Das neue Harry Potter Buch steht nun seit Monaten in meinem Bücherregal, eine undenkbare Sache für Menschen die mich besser kennen. Im Moment kämpfe ich mich durch Bleak House für ein Dickens Seminar das nächste Woche startet, und um ehrlich zu sein – ganz schön anstrengend. Ich freue mich aber schon sehr auf Eine Weihnachtsgeschichte am Ende des Jahres!

Pear Galette

Backen bringt die Perfektion in einen kühlen Herbsttag und die saisonalen Früchte sind süß und kräftig im Geschmack. Ich wollte etwas schnelles, einfaches und behagliches kreieren. Galettes sind eine großartige Option, da sie so einfach zu machen sind und weder viel Zeit, noch Mühe bereiten. Hier geht es nicht um Perfektion, ganz im Gegenteil. Der Charme liegt in der rustikalen, nahezu nachlässigen Beschaffenheit. Ich habe Galettes gesehen die perfekt rund ausgerollt wurden – bitte macht das nicht. Lasst sie in individuellem und speziellem Glanz erstrahlen.

Gefüllt habe ich die Galette mit den süßesten Birnen die ich finden konnte, schön reif sind sie ein wundervoller Vertreter des Herbstes. Weil das ganze manchmal eine recht trockene Angelegenheit sein kann, habe ich mich dazu entschlossen die Birnen Galette am Ende mit süßem und würzigen Kürbiskuchen Zuckerguss zu beträufeln. Der ist schnell gemacht und ein würdiger und leckerer Abschluss für dieses wunderbare Herbstgebäck.

Pear Galette

Birnen Galette mit Kürbiskuchen Zuckerguss

Vorbereitung
20 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
50 min

Für den Teig:
200 g Dinkelmehl
100 g kalte Butter
2 EL Rohrohrzucker
1 Prise Salz
50 ml kaltes Wasser

Für die Füllung:
2 kleine Birnen, süß und reif
1 EL Rohrohrzucker
1 EL Butter

Für den Zuckerguss:
60 g Puderzucker
2 TL Ahornsirup
1 TL Mandelmilch
1/2 TL Kokosöl
1/2 TL Kürbiskuchengewürz

1. Alle Zutaten für den Teig bis auf das Wasser in einer Küchenmaschine vermengen (oder mit den Händen), dann das Wasser zugeben bis sich ein glatter Teig formen lässt.

2. Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Birnen waschen und entkernen, dann in dünne Scheiben schneiden.

3. Teig zwischen zwei Blättern Backpapier dünn ausrollen. Birnen fächerartig in der Mitte verteilen und mit Rohrohrzucker und ein paar Flöckchen Butter bestreuen, dann den Rand einschlagen.

4. Für 30 Minuten backen bis der Teig goldbraun und die Birnen karamellisiert sind.

5. Während dem backen den Zuckerguss herstellen. Dafür einfach alle Zutaten in der Küchenmaschine vermengen. Alternativ Kokosöl schmelzen und alles mit dem Schneebesen verrühren und kalt stellen.

6. Galette aus dem Ofen nehmen, mit Zuckerguss beträufeln und genießen.

Pear Galette

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>