Toronto Vegan

2 Tage im veganen Toronto

Zwei Monate in Kanada sind vorüber gegangen, und ich habe diese tolle Zeit gebührend in der größten Stadt des Landes, Toronto, zu Ende gebracht. Diese riesige Stadt in nur zwei Tagen kennen zu lernen ist sicherlich eine fast unmögliche Aufgabe, vor allem da der zweite Tag sich von seiner regnerischen und grauen Seite gezeigt hat (und definitiv von der kommenden Abreise überschattet wurde).

Vegan Toronto

Trotzdem haben wir gute Arbeit geleistet, durch fleißiges vorausplanen der veganen Köstlichkeiten die wir probieren wollen, und ganz viel laufen dazwischen. Und tatsächlich hat sich das als Volltreffer herausgestellt, wir haben viel gesehen und erlebt – manches geplant, manches durch puren Zufall.

Vegan Toronto

Hier kommt die bekannte Zusammenfassung von allem was wir gegessen und geliebt haben. Gewöhnlich bin ich mehr von gesundem Essen angezogen, aber Toronto hat einfach eine zu große Auswahl an Comfort Food die man in Deutschland so nie finden würde. Viel Spaß!

Karine’s

Empfohlen als der Ort für veganes Frühstück, und wie recht sie alle hatten! Karine serviert ihr Frühstück den ganzen Tag über, mit unendlich vielen veganen Optionen und ganz viel Freude. Ok, der Food Court in dem sie sich befindet ist vielleicht nicht gerade hinweisend darauf wie toll ihr Angebot ist, aber die gerahmten Awards helfen einem dann doch auf die Sprünge. Die Preise sind mehr als erschwinglich übrigens, vor allem da die Portionen riesig sind (einfach nach einer Takeaway Schachtel fragen).

Daniel hat sich das Vegan Goodness gegönnt, ein großer gemischter Teller mit allem was man sich nur wünschen könnte – Pancakes, Tofu, Pommes, Salat und Obst. Ich habe mir die Waffeln mit Erdnussbutter, Schokolade und Banane bestellt, und sie waren einfach nur himmlisch. Die besten Waffeln jemals! Oh und habe ich schon erwähnt dass der Kaffee kostenlos nachgefüllt wird? Jap, Karine hat’s drauf!

Vegan-freundlich
Preise: günstig
Öffnungszeiten: Mo 9 – 16 Uhr, Di – Do 9 – 19 Uhr, Fr 9 – 15 Uhr, Sa & So 10 – 15 Uhr
Website: www.karines.wordpress.com

Adresse:Village by the Grange, 109 McCaul St., Unit 32, Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan Toronto

Vegan Toronto

Nice Pan

Bei einem Spaziergang durch Kensington Market haben wir Nice Pan Rolled Ice Cream entdeckt, die neueste Instagram Sensation. Es ist frisch gemachtes Eis, welches direkt auf Bestellung auf einer -30°C kalten Platte hergestellt wird. Die vegane Version ist quasi Nicecream, also aus Bananen, die zusammen mit dem Obst oder dem Zusatz nach Wahl in Ninja-Geschwindigkeit kleingehäckselt und dann ausgefächert werden und am Ende dann zu Eiscreme gerollt wird. Das erfordert einiges an Power, glaubt mir! Der Preis von $7 erscheint erstmal hoch, aber wenn man bedenkt wie viel Anstrengung und Muskelkraft jede Portion erfordert, ist der Preis mehr als angebracht. Macht es einfach wie wir und teilt euch die Portion!

Vegan-freundlich
Preise: teuer
Öffnungszeiten: So – Do 12 – 18 Uhr, Fr & Sa 12 – 19 Uhr
Website: www.facebook.com/nicepan.TO

Adresse: 247 Augusta Ave, M5T 2L8 Toronto

Vegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan Toronto

The Hogtown Vegan

Veganes Comfort Food von seiner besten Seite! Auf der Karte finden sich Gerichte wie Mac n Cheese, die Southern Combo, oder ihr Markenzeichen Unchicken & Waffles – willkommen im frittierten, pflanzenbasierten Himmel! Daniel hat sich den Bacon Cheeseburger mit Chili Cheese Fries bestellt und ich mir die Southern Combo, die aus Hühnchen, Grünkohl und Mac n Cheese besteht. Die Portionen sind riesig und das Essen schwer, genau so wie es sein soll. Wieder mal mussten wir nach einer Schachtel zum Mitnehmen fragen. Ich muss definitiv nochmal hin für den frittierten Apfelkuchen, der klingt einfach traumhaft!

Vegan
Preise: moderat
Öffnungszeiten: Mo – Fr 12 – 11 Uhr, Sa 11 – 15 Uhr und 17 – 23 Uhr, So 11- 16 Uhr
Website: www.hogtownvegan.com
Adresse: 1056 Bloor St W, Toronto

Vegan Toronto

Vegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan Toronto

Fresh 

Fresh Restaurants gibt es gleich vier mal in Toronto, wir waren im Fresh on Spadina. Die Karte ist riesig, mit einer großen Auswahl an frischen Smoothies, Säften, Bowls, einem Wochenend-Brunch-Menü und vielem mehr. Es gibt außerdem eine Karte für gluten freie Optionen und generell liegt hier der Fokus auf gesunden Gerichten. Die Bowls, welche wir uns alle drei bestellt haben, gibt es als kleine oder normale Portion. Wenn ihr einen großen, leckeren Smoothie bestellt, so wie ich das gemacht habe, reicht euch die kleine Bowl leicht. Außerdem gibt es eine Dessertkarte.

Vegan
Preise: moderat
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11.30 – 22 Uhr, Sa & So 10.30 – 22 Uhr
Website: www.freshrestaurants.ca
Adresse: 4 Standorte, siehe Website

Vegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan Toronto

Glory Hole Doughnuts

Mein größter Wunsch für Kanada war endlich einen veganen Donut zu essen. Nicht einen gebackenen, sondern einen frittierten Hefedonut. An meinem letzten Tag war es dann endlich soweit! Nach ausgiebiger Recherche habe ich mich für Glory Hole Doughnuts entschieden, angeblich die besten Donuts der Stadt, mit einigen veganen Optionen. Anscheinend gibt es die aber nicht täglich, ich hatte allerdings Glück. Es gab drei Variationen, und wir haben sie uns alle gegönnt – Vanille, Zuckerguß und Zimt-Zucker. Jeder einzelne war so lecker und hat mich sehr glücklich gemacht. Es war das perfekte Ende eines perfekten Ausflugs nach Toronto und eines noch viel perfekterem Aufenthalts in diesem tollen Land.

Vegan-freundlich
Preise: moderat
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr , So 11 – 17 Uhr
Website: www.gloryholedoughnuts.com
Adresse: 1596 Queen St. W, Toronto

Vegan Toronto

Vegan TorontoVegan Toronto

Vegan Toronto

Vegan Toronto

Teile das mit deinen Freunden:
Pin on PinterestShare on TumblrShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on StumbleUponEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Captcha *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>